Frauenpower bei cdg Beratungen

Während andere Beratungsunternehmen mit einem Männerüberhang kämpfen freuen wir uns, auf echte Frauenpower zählen zu dürfen. So dürfen wir seit einiger Zeit Isabella Muck, Kim Egloff und Melina Salaorni als Projektleiterinnen im Team haben. Zudem konnten wir trotz Corona-Lockdown einige weitere High-Potentials begrüssen, unter anderem: Anna Wälti, Rebecca Fischer, Ivona Stanic und Timothy Colombi. Herzlich willkommen an Bord!

«Wir bilden sehr stark in-house aus und trainieren unsere Leute aktiv über mehrere Monate, bevor sie auf Projekten eingesetzt werden,» so Junior Partnerin Franziska Paukert. Gerade deshalb gilt es vorausschauend zu planen und eine langfristige Personalpolitik zu betreiben. Die Basis dafür bietet ein mehrstufiger und anspruchsvoller Bewerbungsprozess. Gefolgt wird dieser von einem Entwicklungsprogramm von der Projektmitarbeitenden über Junior- hin zu Senior-Projektleiter-Stufen.

«Bei unseren Einstellungen und Beförderungen legen wir strikte inhaltliche Kriterien an – unabhängig von Geschlecht oder Alter. Umso mehr freut es mich, dass sich in den vergangenen Monaten einige Damen durchgesetzt haben,» so Paukert weiter. «Auch zukünftig suchen wir inhaltlich getriebene, engagierte Menschen mit einem diversen Hintergrund und versuchen ein ausgeglichenes Team zu führen.»

Wenn auch Sie Interesse an einem Beratungsunternehmen mit Bodenhaftung und Hands-on-Mentalität haben, schauen Sie sich unsere Positionen an!

Kontakt

Newsletter anfordern

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmässig nützliche Hinweise und Tipps, die Sie Ihren Kunden und einer erfolgreichen Vermarktung näher bringen.