Schlagwort: KMU

Koster AG

Ausbaufähige Führungsstruktur und fehlende Personalentwicklung

Die Firma Koster wurde 1967 durch Max Koster in Zürich gegründet. Über die Jahre entwickelte sich Koster AG immer weiter und konnte mehrere Standorte aufbauen. Die Unternehmung ist an sechs Standorten vertreten. Die Koster AG bietet Haustechnik aus einer Hand an und verfügt über Erfahrungen in unterschiedlichsten Bereichen wie Sanitär, Heizung, MSR oder Lüftung. Die Kunden werden von der Planung bis zur Realisierung der Projekte unterstützt.

Weiterlesen

Mathis Sanitär

Herausforderungen in der Führung und Neuorganisation von Verantwortungsbereichen

Die Mathis Sanitär GmbH ist ein familiengeführter Betrieb aus Matzingen. Der Betrieb wird in der dritten Generation von Marius Mathis geführt und beschäftigt ca. 16 Mitarbeitende. Mathis Sanitär bietet Dienstleistungen wie Badumbauten, Sanitär Service Checks, Boiler Entkalkungen, Heizsysteme für Neubauten und Altbausanierungen an. Sie ist Mitglied der Bade- und KlimaWelten.

Weiterlesen

Strebel Optik

Strebel Optik, Wettingen und Wohlen

Zunehmende Konkurrenz und abnehmende Besucherfrequenzen

Die Strebel Optik AG wurde 2008 gegründet und ist an zwei Standorten in Wettingen und Wohlen zu Hause. Das Unternehmen wird zurzeit von Patrick Ritter geführt und beschäftigt 13 Mitarbeitende.

Im Optiker-Markt zeigen sich seit einiger Zeit verschiedene herausfordernde Entwicklungen. Der Konkurrenzdruck hat sich in den letzten Jahren stark vergrössert. Vor allem grosse, national oder international tätige Optikerketten stellen für kleinere Unternehmen eine Bedrohung dar. Zudem wird der Online-Handel wird immer beliebter. Gleichzeitig nimmt die Kundenloyalität ab. Für das stationäre Geschäft stellt dies eine Herausforderung dar, die unbedingt adressiert werden muss. Um diesen Entwicklungen zu begegnen, sind eine starke Positionierung, eine klare Marketingstrategie und eine systematische Kundenansprache unverzichtbar. Dies galt es, bei Strebel Optik aufzubauen.

Aktive Positionierung und intensivierte Neukundengewinnung

Aufgrund einer eingehenden Analyse der Ausgangslage wurden für die Strebel Optik AG spezifische Strategien und Massnahmen ausgearbeitet:

Aktive Positionierung und Kommunikation

  • Erstellen einer Facebook und Instagram-Page
Facebook Page Strebel OptikInstagram Page Strebel Optik
  • Aufbau der Kanäle durch Like-Ads
  • Nutzung sozialer Medien, um Nichtkunden zu erreichen
  • Posts betreffen Positionierung, Augengesundheit, aktuellen Themen rund ums Auge, Angebote und Neuigkeiten aus den Filialen
  • Regelmässiger Versand von Newslettern gemäss der neu festgelegten Positionierung
Newsletter Strebel Optik

Systematische Neukundengewinnung

  • Organisation und Umsetzung eines Online-Wettbewerbs für die Gewinnung von Kontakten
  • Bewerbung und Kommunikation der erfolgreichen Vorsorgewochen
Augengesundheit_Strebel OptikAugengesundheit_2_Strebel Optik
  • Social-Media-Anzeigen und Facebook-Posts, um Spontankäufer zu gewinnen
Social Media Anzeigen

Das meint unser Kunde:

„cdg Beratungen unterstützt mich bei der Ausarbeitung der gesamten Marketing-Strategie, aber auch bei jeder einzelnen Massnahme mit viel Herzblut!“

Nachfolgeregelung

Nachfolgeregelung – warum die Bank nicht hilft

Wir durften in den vergangenen Jahren verschiedene Unternehmen bei Übergängen der Eigentumsverhältnisse begleiten. Ob bei Firmenverkäufen oder Nachfolgeregelungen in der Familie – es gilt immer: Zuerst muss das Unternehmen fit sein. Bei diesem Thema helfen die üblichen Ansprechpartner wie Banken oder Treuhänder oft wenig.

Weiterlesen

Kontakt

Newsletter anfordern

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmässig nützliche Hinweise und Tipps, die Sie Ihren Kunden und einer erfolgreichen Vermarktung näher bringen.