Persönliche Stärken und Resilienz erreichen in einem Coaching

Was verstehen wir unter dem Begriff Resilienz und was geschieht, wenn wir äusserst belastbar und voller Widerstandsfähigkeit sind? Grundvoraussetzung ist, dass jede Person über eine gute Balance von Selbstständigkeit, Selbstorganisation, Selbstregeneration, Widerstandsfähigkeit, Flexibilität, Robustheit und Agilität, usw. verfügt.

Da wir in unserem Alltag nur noch sehr wenig selbst bestimmen können, werden wir von Zeit- und Termindruck permanent ferngesteuert. Dies hat zur Folge, dass immer mehr Menschen krank werden, psychische Unterstützung brauchen und an ihre Grenzen stossen! In persönlichen und individuellen Coachings versuchen wir, unseren Klienten mehr autonome Handlungsweisen zu vermitteln.

Wie gehen wir vor?

  • Wir arbeiten immer lösungs- und verhaltensorientiert.
  • Wir brechen aus dem belastenden System aus, um etwas Neues zu beginnen.
  • Wir arbeiten mit den Lebensbereichen: Handeln, Erkennen, Beziehung (HEB).
  • Wir bewegen uns in den Zeitebenen: Gegenwart, Vergangenheit, Zukunft.
  • Wir stellen hypothetische Fragen, beziehen uns auf Ausnahmen, arbeiten systemisch und erschaffen damit ein neues Konstrukt.

Lösungsorientierung ist eine Einstellung, also ein Verhalten. Sie erfordert ein Umdenken, denn nicht das Problem steht im Vordergrund, sondern die Lösung.

Der Coach hat folgende Aufgaben:

  • Der Coach interpretiert niemals und lässt dem Klienten immer genügend Raum.
  • Der Coach übernimmt nie die Verantwortung für das Gelingen.
  • Der Coach arbeitet mit gesunder Neugier und offenen Fragen.
  • Der Coach vermittelt Wertschätzung und Anerkennung an den Klienten, indem er sich im Hintergrund hält und den Klienten als Experten denken lässt.

Das lösungsorientierte sowie autonome Denkmodell steht dafür, dass der Mensch sich selbst helfen kann, sprich sein System eigenständig zu steuern vermag. Durch die lösungsorientierte Begleitung wird dem Klienten klar, was er ändern möchte und wie er dieses Ziel erreichen kann. Das lösungsorientierte Denken eines Klienten basiert auf dem konstruktivistischen Ansatz, das heisst, jeder Mensch gibt auf eine Frage eine andere Antwort. Denn der Mensch ist ein Konstrukt (System), wobei es keine richtigen oder falschen Antworten gibt.

Haben Sie Interesse an einer professionellen Beratung im Personalbereich? Wir führen Mitarbeiterbefragungen durch, optimieren Personalstrukturen und helfen in der Gestaltung effizienter und lösungsorientierter Personalgespräche.

Kontakt

Newsletter anfordern

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmässig nützliche Hinweise und Tipps, die Sie Ihren Kunden und einer erfolgreichen Vermarktung näher bringen.